glättetechnik

Glättetechnik

Die Glättetechnik , eine edle Art der Wandgestaltung. Vollkommen glatte, farblich strukturierte und auf Hochglanz polierte Wandflächen. Ursprung dieser zur Zeit so gefragten Technik liegt in Italien. In unseren Tagen wird diese Technik auch mit Spachtelmassen auf Dispersions-, oder Acrylbasis ausgeführt.Mit der traditionellen Glättetechnik allerdings nicht zu vergleichen, denn nur die auf Kalk basierende Variante entfaltet jenen einzigartigen Charakter aus Marmorglanz und Tiefenlicht. Der Grund dafür hängt mit dem sehr hohen Lichtbrechungsindex des Kalks zusammen, der von keinem anderen Material erreicht wird. Voraussetzung für eine Glättetechnik ist ein vollkommen glatter, alkalischer Kalk-, oder Zementputz. Gipsputze sind dagegen ungeeignet. Die Spachtelmassen werden dabei in drei bis acht Lagen aufgetragen, poliert und anschließend zum Schutz mit einer Wachsschicht überzogen. Die Anwendungsbereiche sind sehr vielseitig und erfüllen höchste ästhetische Ansprüche.

 
 
 
 
© 2010 Rico Kleinichen. Design by Graphic & Co . Html-Coding & SEO by Thomas Hegenauer